Flüchtling | Refugee

„Refugee“ ist eine Komposition mit Jazz- und zeitgenössischen Tango-Elementen, in der unser bequemes Leben von anderen Realitäten durchdrungen wird, auch wenn wir versuchen, sie von uns fernzuhalten. In diesem Fall geht es um Millionen von Menschen, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen, um das, was ihnen noch üblich bleibt, zu retten: ihr Leben. Auch wenn das Thema im Jahr 2015 sehr aktuell ist, ist es genau so alt wie die menschliche Dummheit und Gier.

Ich war am Komponieren, ganz gemütlich an der Costa Brava, 100 Meter vom Meer entfernt, als ich ständig Nachrichten über LaGeSo (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in Berlín hörte. Ich hörte auch von hunderten von Menschen, die wie Ratten starben, weil sie versucht hatten, egal wie, nach Europa zu kommen.

Ich habe versucht, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren, aber es war schon zu spät. Die Realität hatte mich schon überschwemmt, wie ein Tsunami, den ich schon lange gesehen hatte aber ignorieren wollte… Alles hat sich verändert: der Titel des Stückes, der Inhalt, das Ziel, die Komposition – Ich selbst.

Javier Tucat MorenoIch freue mich auf Dein Feedback! Schreibe einfach direkt hier unten in die Kommentare:

Javier Tucat Moreno