Tango für Musiker*Innen

Die 5 Grundschritte der TangoMusik

Um Tango zu tanzen ist es wichtig zuzuhören, bewusst zu gehen und ein paar Grundschritte zu lernen. Von dieser Basis entwickeln wir unseren Tanz, indem wir improvisieren oder bereits einstudierte Schrittfolgen zusammenfügen.

In der Musik ist es ähnlich: zuhören zu können ist die Grundlage des Spielens. Ähnlich wie beim Gehen verleiht uns die Beherrschung des Instruments und der Musiktheorie (mittleres oder fortgeschrittenes Niveau) eine technische Struktur.

Klicke hier für ein GRATIS WEBINAR +
BEISPIELE + NOTEN + ÜBUNGEN +++ !!

Workshop für TangoMusik
Daraus ergeben sich die sogenannten fünf Grundschritte des Instrumental-Tangos:
:

  • Die Melodie: Phrasierung, Artikulation, Wechselgesang, Variation
.
  • Der Rhythmus: die rhythmischen Begleitmodelle
.
  • Die Harmonie: Analyse, weitere Harmonisierungen.
  • Die Übergänge: Überleitung, Anfang und Ende jedes Abschnittes.

  • Die Orchestrierung: Arrangement oder Bearbeitung des Stückes im Sinne der Instrumente.
  • Jeder dieser Grundschritte umschließt verschiedene Dimensionen von Komplexität. In diesem Workshop erarbeiten wir diese einzelnen Schritte anhand traditioneller Tango Stücke, indem wir uns je nach den Kenntnissen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen in jedes Stück vertiefen.


    *** ACHTUNG BERLIN ***


    Am 23., 24. und 25. September 2016 gebe ich das Workshop „Die 5 Grundschritte der TangoMusik“ im Musikzimmer Berlin: Matternstrasse 5, 10249 Berlin-Friedrichshain. Jedes Tango-Niveau ist willkommen!
    Du kannst dich hier anmelden – Oder kontaktiere mich persönlich, ich bin gerne für dich da…


    DER TANGO ARGENTINO

    Beim Tango Argentino, wie bei andere Stile, gibt es viele unerlässliche Informationen, um richtig den Stil zu interpretieren, die man nicht in den Noten finden kann. Diese Information stellt besondere Aspekte des Stiles dar, die man selten in Symbolen oder Grafiken abstrahieren kann.

    Als Musiker, versuche ich diese wunderbare Musik so viel wie möglich zu verbreiten. Aus diesem Grund, gebe ich Privat-Unterricht und Seminare für Musiker, um diese „versteckten“ Informationen den Schülern weiter zu geben. Auf diese Weise hat jeder Musiker die Möglichkeit, argentinischen Tango zu verstehen und zu interpretieren.

    Ausserdem, bitte ich Coaching für Tangomusik- und Kammermusik-Ensembles, die bereits Tangos spielen oder welche zum Repertoire hinzufügen wollen.

    Für weitere Informationen, Fragen und Buchungen, bin ich leicht erreichbar

  • per E-Mail: pianotango@javiertucatmoreno.com,
  • Telefonisch: +491792768151 (auch WhatsApp),
  • Oder beim Ausfüllen dieses Formulars.